Infos

Beratung für Schwangere

Im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft können viele Fragen auftreten. Zum Beispiel zu Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung, zum Arbeitsleben, zur Partnerschaft etc.. Diese und alle weiteren Fragen können Sie mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schwangerschaftsberatungsstellen kostenlos und vertraulich besprechen. Sie helfen Ihnen zum Beispiel, eine Wohnung oder Betreuungsmöglichkeiten zu finden oder die Ausbildung fortzusetzen. Auch ist eine Nachbetreuung nach einem Schwangerschaftsabbruch oder nach der Geburt eines Kindes möglich.

Einige Beratungsstellen vermitteln auch materielle Hilfen für schwangere Frauen in Notlagen, zum Beispiel über die Bundesstiftung "Mutter und Kind - Schutz des ungeborenen Lebens".

Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen in Kiel:

Städtische Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit
Telefon: 0431-901-6666
E-Mail: beratungsstelle.sexuellegesundheit@kiel.de

Sozialdienst Katholischer Frauen
Telefon: 0431-554766
E-Mail: borowski@skf-kiel.de

AWO-Beratungsstelle Schönkirchen
Telefon: 04348-917321
E-Mail: schwangerenberatung-schoenk@awo-sh.de

Donum vitae Beratungsstelle
Telefon: 0431-6613235 oder 0160-4314413
E-Mail: kiel@donumvitae.org

Frauenberatungsstelle Eß-o-Eß
Telefon: 0431-524241
E-Mail: mail@frauentreff-essoess.de

Haus der Kirche
Evangelische Beratungsstelle

Telefon: 0431-2402-704
E-Mail: beratung.kkkiel@kirnet.de

pro familia
Telefon: 0431-86230
E-Mail: kiel@profamilia.de

Haus der Familie
Telefon: 0431-24890-3
Email: e.boyens-piepgras@hdf-kiel.de

Quelle:
Diese und weitere Informationen finden Sie online im Familien-Wegweiser des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend sowie auf der Internetseite der Landeshauptstadt Kiel.
(Stand Mai 2018)