Infos

Erziehungs- und Elternberatungsstellen

Die Erziehung eines Kindes bringt viele Herausforderungen mit sich und kann einen manchmal an den Rand der Verzweiflung, der Erschöpfung oder aber auch des „Wahnsinns“ bringen. Viele Eltern wünschen sich dann jemanden, den sie unkompliziert um Rat fragen können.

Die kostenlosen Erziehungs- und Familienberatungsstellen sowie die Elternberatungsstellen sind da genau die richtigen Anlaufstellen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erziehungs- und Familienberatungsstellen helfen Ihnen bei Fragen rund um die Erziehung, das Familienleben und die Entwicklung Ihres Kindes. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und besprechen Sie in Ruhe Ihre Themen. Die Gespräche sind kostenlos und vertraulich.

Ihre Fragen drehen sich mehr um die Gesundheit und Ernährung Ihres Kindes? Dann gehen Sie einfach zu einer der offenen Sprechstunden der Elternberatungsstellen. Ohne Termin, kostenlos und vertraulich können Sie dort mit Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen, Kinderärztinnen/ Kinderärzten, Psychologinnen oder Sozialpädagoginnen sprechen.

Über das gesamte Kieler Stadtgebiet verteilt gibt es fünf städtische Erziehungsberatungsstellen und sieben Elternberatungsstellen, die Sie unkompliziert nutzen können.

Quelle:
Diese und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Landeshauptstadt Kiel. 
(Stand Mai 2018)