Notfälle

Verschlucken

Kinder sind neugierig und besonders kleine Kinder nehmen gern vieles in den Mund.

Diese Gegenstände, aber auch Lebensmittel, können schnell in die Luftröhre gelangen und diese blockieren.

Hat Ihr Kind etwas verschluckt, erkennen Sie es an folgenden Anzeichen:

  1. Hustenreiz und eventuell Würgereiz/ Erbrechen
  2. Schluckbeschwerden
  3. Schwerfälliger Atem (panischer Gesichtsausdruck)
  4. Atemnot - Ihr Kind läuft nach kurzer Zeit blau an.
  5. Im schlimmsten Fall verliert Ihr Kind das Bewusstsein.

Erste Hilfe - das können Sie tun:

Bewahren Sie Ruhe!

  1. Ihr Kind sollte kräftig husten. In den meisten Fällen kommt der Gegenstand dann mit heraus.
  2. Wenn Sie den Gegenstand sehen können, holen Sie ihn heraus.
  3. Lehnen Sie Ihr Kind vornüber und schlagen Sie bis zu 5x kräftig zwischen die Schulterblätter. Ist Ihr Kind noch keine 2 Jahre, dann legen Sie es dabei mit dem Bauch auf Ihre Beine und stützen das Köpfchen.
  4. Hilft das alles nichts, rufen Sie sofort den Notarzt.
  5. Verliert Ihr Kind das Bewusstsein, dann beginnen Sie mit einer Herzdruckmassage und der Beatmung (Herzdruckmassagen und 2 Atemspenden im Wechsel). Tun Sie dies, bis der Notarzt kommt.
     
Notfallrufnummer(n): 
Notarzt/ Feuerwehr:

Quelle:
Diese und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.baby-und-familie.de.
(Stand August 2016)